· 

Gesichtsmassage mit Rosenöl

Hast Du dich selbst schon mal mit einer liebevollen Gesichtsmassage verwöhnt? Teste es heute gleich aus. Damit streichelst du sowohl deinen Körper, wie auch deine Seele. 

Ich empfehle dir  ein hochwertiges Massageöl zu verwenden. Wundervoll eignet sich z.B. Rosenöl. Es ist ein sehr hochwertiges Öl, das für alle Hauttypen geeignet ist, entzündungshemmend und reinigend wird. Zudem entspannt es den Körper und die Seele gleichermaßen. Wenn du möchtest, kannst du das Öl sogar leicht erwärmen. 

  • Nimm etwas von dem Öl auf deine Fingerspitzen und massiere mehrmals deine Stirn von der Mitte ausgehend in kreisenden Bewegungen nach außen. Sei dabei ganz achtsam mit dir und spüre, wie viel Druck für dich angenehm ist. Lass dir Zeit und lass deine Bewegungen ganz langsam werden. Finde eine Geschwindigkeit, die dir angenehm ist und dich entspannt.
  • Gehe dann dazu über, dein ganzes Gesicht von der Mitte ausgehend nach außen auszustreichen – über die Stirn, unter und über den Augen, von der Nase über die Wangen, die Lippen und das Kinn.
  • Beende die Gesichtsmassage mit einer sanften und liebevollen Streichbewegung von der rechten Unterkieferseite zur linken Unterkieferseite und umgekehrt.

Falls du während der Massage nicht mehr genügend Öl an den Fingern hast, nimm dir jederzeit etwas Öl nach.

Ich wünsche dir eine wundervolle Entspannung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0