· 

Mehr Balance nach den Festtagen

Gerade in der Weihnachtszeit locken uns Plätzchen, Braten und Co hin und wieder über die Stränge zu schlagen. Nach den Festtagen freut sich unser Körper umso mehr, wenn wir ihm eine kleine Pause gönnen. Die beliebten Leckereien erhöhen im Körper die Säure-Last und fordern damit den Säure-Basen-Haushalt. Das begünstigt ein schlechteres Hautbild, erhöhte Müdigkeit oder Infektanfälligkeit .

Zeit, deinem Körper etwas Gutes zu tun.

 

Nutze die Tage „zwischen den Jahren“, um deinen Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Esse vermehrt basische Lebensmittel. Dies sind Lebensmittel, die eine große Menge an basen-bildenden Mineralstoffe enthalten, wie Kalium, Natrium, Magnesium, Eisen und Calcium.

Versuche in diesen 5 Tagen folgende Lebensmittel zu bevorzugen:

 

  •         Gemüse

         Obst

         Kartoffeln

         Kräuter

         Gewürze

         Geröstete Haselnüsse

 

Gerne kannst du Sie auch mit Lebensmitteln kombinieren, die auf den Säure-Basen-Haushalt neutral wirken. Das sind: Butter und Pflanzenöle, Kefir, Hafer und Vollkorn-Dinkel.

 

 

Achte zudem darauf, ausreichend zu trinken – v.a. stilles Wasser und ungesüßten Tee. Wenn möglich, verzichte auf Kaffee und Alkohol.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0