· 

Die Kraft der Freundschaft

Immer wieder erfüllt es mich mit Dankbarkeit, wenn ich an all die Freundschaften in meinem Leben denke. Wie oft waren Freunde für mich Unterstützung, Halt, Begleiter für schöne wie auch schwerere Momente. Aus der Glücksforschung weiß man, dass enge zwischenmenschliche Beziehungen eine wesentliche äußere Quelle für unser Glück und Wohlbefinden sind.

 

Welche Menschen in deinem Leben tragen einen großen Teil zu deinem persönlichen Wohlbefinden bei? Welche Menschen in deinem Leben möchtest du nicht missen?

 

Sind wir von Menschen umgeben, die uns gut tun, reagiert unser Körper mit der Ausschüttung des „Bindungshormons“ Oxytocin. Früher dachte man, dass das Hormon lediglich bei Müttern nach der Geburt ausgeschüttet wird oder bei intimen Kontakten mit dem Partner. Doch konnte nun nachgewiesen werden, dass dies auch dann der Fall ist, wenn wir mit engen Freunden, guten Arbeitskollegen oder sogar mit dem wohlwollenden Chef zusammen sind. Überall da, wo wir uns in einer Gemeinschaft anerkannt und wohl fühlen, reagiert unser Oxytocin. Dieses wundervolle Hormon unterstützt und verstärkt die emotionale Bindung und lindert nachweislich den Stress in unserem Körper.

 

Doch ist leider nicht jeder Kontakt, den wir zu unseren Mitmenschen haben, von einer Oxytocin-Dusche begleitet. Nicht jeder Mensch, der zu unserem Leben gehört, ist eine Kraftquelle für uns. So gibt es sicher auch in deinem Leben Menschen, die dir Energie rauben. Sei es in der eigenen Familie, in der Arbeit oder in deiner Nachbarschaft. Oft haben wir nicht die Wahl, mit welchen Menschen wir es hier zu tun haben. Etwas anderes ist dies bei der Freundschaft….oder sollte es zumindest sein.

 

Freunde sind die Familie, die wir selbst wählen. Sorge gut für dich und wähle Menschen um dich, die es gut mit dir meinen - die sich an deinem Weiterkommen und Erstrahlen erfreuen.

 

Oft sind dies Menschen, die die gleichen Werte wie wir leben. Und davon gibt es einige um uns. Wenn wir die Augen offen halten, nach außen gehen und die Dinge machen, die uns entsprechen, treffen wir sogar immer mehr von Gleichgesinnten, die das Potential haben, echte und wahre Freunde zu werden.

 

Wenn du bereits zu den  Glückspilzen zählst und wertvolle enge Freundschaften hast, dann weißt du auch, wie wichtig es ist, diese zu pflegen. Das schöne ist, dass wir gleichzeitig Glückshormone ausschütten, wenn wir anderen eine Freude machen. Auch das stammt aus der Glücksforschung. Der besten Freundin eine Freude zu machen kann so einfach sein. Ein nettes Wort, eine herzliche Umarmung, ein bisschen gemeinsame Zeit, in der alles andere still stehen darf. Auch kleine Überraschungen beflügeln und festigen die Freundschaft. Sei es ein kleiner Zettel auf dem steht: „es ist so schön, dass es dich in meinem Leben gibt“, oder ein Bildchen mit einer Frühlingsblume und dem Titel „Für dich“.

 

Welche Überraschung könntest du heute einer guten Freundin machen? Werde kreativ und zaubere ihr ein Lächeln ins Gesicht.

 

Mit einer Freundin zusammen zu sein, ist eine tolle Kraftquelle. Doch auch das Zusammensein mit mehreren gleichgesinnten Frauen hat eine sehr positive Wirkung auf uns. Als weibliche Wesen sehnen wir uns innerlich nach Gemeinschaft, Austausch und Geborgenheit. Sind wir in einer solch positiven weiblichen Gruppe, unterstützt dies unsere Weiblichkeit, sorgt für Balance in unserem Hormonsystem und ist somit eine wichtige Kraftquelle.

 

Mit meinen Female Spirit Abenden möchte ich dir genau so eine Gruppenerfahrung ermöglichen. Diese Abende finden einmal im halben Jahr statt. Hier findest du den nächsten Termin bzw wirst im Newsletter entsprechend darüber informiert.

 

Ich freue mich, wenn auch du beim nächsten Mal dabei bist.

 

Ich wünsche Dir von Herzen eine schöne Zeit und viele tolle, erfüllende Stunden mit deinen Freundinnen,

Kommentar schreiben

Kommentare: 0